Emotionen im Reitsport

Emotionen (zB. Wut, Ärger, Angst, Freude..) nehmen im Reitsport eine sehr wichtige Rolle ein nicht nur für Dich als Reiter, sondern ebenso für Dein Pferd. Emotionen entstehen unwillkürlich und beeinflußen Dein Verhalten und die Deines Pferdes.
 
Deine mentale und emotionale Stärke ist die Grundlage für eine gute Kommunikation. (Pferde-)Wissen, Achtsamkeit, Respekt und Vertrauen sind die Basis für emotionale Intelligenz und mentale Stärke, die ein starkes Selbstbewusstsein und den Aufbau von tragfähigen Beziehungen zwischen Pferd und Mensch ermöglichen.
 

Angstfreies Reiten oder die Angst im Reitsport ist heute leider immer noch für viele ein Tabu-Thema. In meinen Coachings sind nicht nur Freizeitreiter es betrifft genauso auch Berufsreiter und Turnierreiter. Viele kenne Ängste – kaum einer redet darüber.

Ziel unseres Reitercoachings ist es, Dich zu unterstützen wieder mit Freude, Spaß und Selbstbewusstsein zu reiten. Werde zu einem Team mit Deinem Pferd.

Du möchtest schon gehen?

Möchtest Du regelmäßig Tipps und Infos erhalten? Melde dich hier an und wir versorgen dich mit allem Wichtigen, damit du Fehler mit deinem Pferd zukünftig erkennen und aus ihnen lernen kannst! Abonniere jetzt den lostenlosen Newsletter. 

.

Du hast dich erfolgreich eingetragen