Schmuck aus Pferdehaar

Handgefertigter Pferdehaarschmuck vom Schweifhaar Deines Pferdes!

Pferdeschmuckstück unendlichkeit

Darum geht es in diesem Beitrag

  1. Welche Flechtarten bietet Ihr an?
  2. Wie ist der Ablauf – was wird benötigt?
  3. Was muss ich bei der Pflege beachten?

 

Welche Flechtarten bietet Ihr an?

 

 

Wie ist der Ablauf – was wird benötigt?

Wir benötigen eine ca. fingerdicke Strähne aus dem Schweif (siehe Bild). Diese sollte so nah wie möglich an der Schweifrübe abgeschnitten werden und mit einem Gummiband direkt unterhalb der Schnittstelle zusammengebunden werden.

Die Haare nur von dem grobem Schmutz entfernen – nicht waschen, flechten oder verknoten.

Bitte das Haarbündel mit Deinem Namen und den Namen des Pferdes kennzeichnen.

Der Pferdeschweif besteht in der  Regel aus mehreren Farben, durch das Sortieren hellerer und dunklerer Haare lassen sich schöne Muster ausarbeiten, dadurch wird jedes Schmuckstück individuell.

Wie ermittele ich die benötigte Länge für ein Armband:

Mit einem Maßband Dein Handgelenk eng anliegend ausmessen. Je nach Modell rechnen wir noch 1,5 bis 2 cm für den Verschluss dazu.

Mindestlängen der eingeschickten Haarsträhne:

  • Armband mindestens 40 cm
  • Halskette  mindestens 60 cm
  • Schlüsselanhänger mindestens 40 cm 
  • Glückssträhne  mindestens 20 cm

Generell gilt: Je länger, je besser.

 

Was muss ich bei der Pflege beachten?

 

h am Abend und am Wochenende angeboten.

 

 
  •